Kloster Oberzell

In franziskanischer Schlichtheit lädt Haus Klara auf dem Gelände des barocken Klosters Oberzell ein, zur Ruhe zu kommen. Haus Klara bietet Ihnen Raum und Angebote, um Körper, Geist und Seele Erholung zu gönnen.

Bei den Oberzeller Franziskanerinnen wird die Gastfreundschaft groß geschrieben. Denn der Mensch steht im Mittelpunkt ihres Wirkens. Auf dass Sie bei uns in gepflegter Atmosphäre auftanken und sich zu neuen Taten inspirieren lassen können.

 

Das Klosterambiente um Haus Klara ist wie geschaffen für kleine und große Tagungen, ruhige und aktive Seminare: Es erwartet Sie eine historische Architektur, die, malerisch am Main gelegen, Geschichte und Zukunft schreibt. Großzügige Grünanlagen, um ihren Gedanken und Füßen freien Lauf zu lassen. Angenehme Stille für einen erholsamen Schlaf. Ein liebevoll gepflegter Kräutergarten für einen entspannten Spaziergang durch herrliche Aromen.

 

"Wie man sich bettet, so liegt man", sagt ein altes Sprichwort. Wir wollen, dass Sie gut liegen. Deshalb laden Sie unsere geschmackvoll eingerichteten Schlafzimmer ein, nach getaner Arbeit entspannt aufzutanken. 26 Einzelzimmer und 17 Zweibettzimmer haben wir für Sie in einer gelungenen Mischung aus modernem Komfort und klösterlicher Schlichtheit eingerichtet. Dusche und WC gehören zur sanitären Grundausstattung eines jeden Zimmers wie WLAN für die Vernetzung zur Außenwelt. Bewusst haben wir auf Fernseher in den Schlafzimmern verzichtet, um die allgegenwärtige Reizüberflutung zu reduzieren und Ihnen die wohlverdiente Erholung zu ermöglichen.

 

Oder Sie möchten an einem Ort tagen, der mitten in Deutschland liegt. Der Ausstrahlung hat und aus allen Himmelsrichtungen mit dem Auto und der Bahn gut erreichbar ist. Haus Klara liegt am Rande von Würzburg, umgeben von der Natur, die den Stress des Alltags abfallen lässt. Mit einer Licht durchfluteten Kapelle, die während des Tages zu spirituellen Impulsen einlädt. Helle, moderne Räume bieten Gruppen von zwei bis 100 Teilnehmern einen inspirierenden Rahmen für den gedanklichen Austausch, Bewegung und Meditation.

Angebote

  • Bergzeit 2020

    Bergzeit 2020

    • 26.08.2020, 18:00 Uhr
    • 30.08.2020, 13:00 Uhr

    An einem franziskanischen Ort die Stille der Berge genießen. Worte des Lebens (Bibel) begleiten uns.
    In Zeiten des Miteinanders, des Wanderns in der Natur und des Schweigens mir, Gott und den Anderen begegnen

    Kosten: 200,- € (Ermäßigung auf Anfrage möglich)
    Ort: Kloster Maria Eck, Siegsdorf (Chiemgau)
    Für wen: junge Erwachsene von 18 bis 35 Jahren
    Anmeldeschluss: 31. Mai 2020
    Beginn: Mittwoch, 26. August 18.00 Uhr
    Ende: Sonntag, 30. August 13.00 Uhr
    Information/Anmeldung: sr.beatrix@oberzell.de oder Telefon: 0931 / 4601-246

  • Exerzitien im Advent

    Exerzitien im Advent

    • 14.12.2020, 18:00 Uhr
    • 18.12.2020, 10:00 Uhr

    Oft ist es schwer, im Alltag Zeiten der Besinnung und Stille zu finden. Vieles ist zu erledigen, geht uns durch den Kopf und wir kommen nicht zur Ruhe.

    Der Advent ist die Grundhaltung des Glaubens. Leben aus dem Glauben bedeutet Leben im Advent, in der Vorfreude - Leben in der Erwartung auf Jesus Christus.

    Die Exerzitien im Advent sind geprägt vom Schweigen, von biblischen Impulsen, Gottesdiensten sowie von begleitenden Einzelgesprächen.

    Exerzitienbegleitung: Dr. Regina Postner

    - Mindestalter von 25 Jahren

    - Anmeldung mit Ihren Kontaktdaten bitte per Mail an
    haus-klara@oberzell.de

    Bitte teilen Sie uns auch mit, ob Sie vegetarisch essen oder Lebensmittelunverträglichkeiten haben.

    Anmeldeschluss ist der 20. November 2020

    Übernachtung im Einzelzimmer und Vollpension, inkl. Kurskosten von 470,- Euro

    Ansprechperson: Dr. Regina Postner
    regina.postner@oberzell.de
    Tel: 0931 / 4601-252

  • Exerzitien im Advent

    Exerzitien im Advent

    • 06.12.2021, 18:00 Uhr
    • 10.12.2021, 10:00 Uhr

    Oft ist es schwer, im Alltag Zeiten der Besinnung und Stille zu finden. Vieles ist zu erledigen, geht uns durch den Kopf und wir kommen nicht zur Ruhe.

    Der Advent ist die Grundhaltung des Glaubens. Leben aus dem Glauben bedeutet Leben im Advent, in der Vorfreude - Leben in der Erwartung auf Jesus Christus.

    Die Exerzitien im Advent sind geprägt vom Schweigen, von biblischen Impulsen, Gottesdiensten sowie von begleitenden Einzelgesprächen.

    Exerzitienbegleitung: Dr. Regina Postner

    - Mindestalter von 25 Jahren

    - Anmeldung mit Ihren Kontaktdaten bitte per Mail an
    haus-klara@oberzell.de

    Bitte teilen Sie uns auch mit, ob Sie vegetarisch essen oder Lebensmittelunverträglichkeiten haben.

    Anmeldeschluss ist der 20. November 2020

    Übernachtung im Einzelzimmer und Vollpension, inkl. Kurskosten von 470,- Euro

    Ansprechperson: Dr. Regina Postner
    regina.postner@oberzell.de
    Tel: 0931 / 4601-252

  • Auszeit im Kloster Oberzell

    Auszeit im Kloster Oberzell

    • 01.01.2020
    • 31.12.2023

    Ruhe, Stille und Besinnung!

    Im Kloster Oberzell können Sie Abstand nehmen vom Alltag. Sie haben Zeit, Ihr Leben neu zu sortieren, Klärungen zu finden oder einfach die Seele baumeln lassen.

    Im Kloster haben Sie die Möglichkeit zu:

    - Spaziergängen im Kloster und der Umgebung
    - Begleitgesprächen
    - Teilnahme an Gebetszeiten
    - Exerzitien
    - Mitarbeit im Kloster

    Die Auszeit ist während des ganzen Jahres nach Vorgespräch möglich.

    Ansprechperson: Dr. Regina Postner
    regina.postner@oberzell.de
    Tel: 0931 / 4601-252

Pilgern

"einfach unterwegs"

  • 01.01.2020
  • 31.12.2020

Antonia Werr wurde am 14.12.1813 in Würzburg geboren. Ihr Geburtstag fiel mit dem Tag der Beerdigung ihres Vaters zusammen. Nach einem Praktikum in Belgien trat Antonia Werr 1845 bei den Schwestern vom Guten Hirten in Frankreich ins Kloster ein, kehrte aber ein Jahr später wieder nach Franken zurück.
Wegbereiterin für Emanzipation und Achtung der Menschenwürde

Antonia Werr setzte sich für Frauen ein, die aus Kirche und Gesellschaft ausgeschlossen waren. Nach dem Vorbild der Guthirtinnen gründete sie 1855 in Oberzell einen katholischen Jungfrauenverein. Dieser hatte die Aufgabe, strafentlassene Frauen zu resozialisieren. Außerdem setzte sich Werr für Mädchen und Frauen ein, die Opfer familiärer Vernachlässigung, sexualisierter Gewalt, Verarmung oder Prostitution geworden waren. Sie wurde dadurch zu einer Wegbereiterin für Emanzipation und Achtung der Menschenwürde.

Antonia Werr starb am 27. Januar 1868 an Typhus. Im linken Seitenschiff der Klosterkirche Oberzell befindet sich das Grab der Gründerin. Ebenso ist dort eine Stele zu sehen, die Antonia Werr zeigt. Bestellmöglichkeit der Kassette "einfach unterwegs". Kloster Oberzell ist eines von insgesamt 33 Pilgerzielen von „einfach unterwegs“. Wenn Sie mehr über das Kloster und die weiteren 32 Pilgerziele erfahren möchten, dann können Sie die komplette Kassette inkl. aller Übersichtsflyer zum Preis von 12,95 zzgl. Porto unter bestellung@frauenbund-bayern.de erwerben.

Tagungs- und Gästehaus

Haus Klara Oberzell

Haus Klara Oberzell

Bei uns Oberzeller Franziskanerinnen wird Gastfreundschaft groß geschrieben.

  • Veranstaltungs/ Seminarräume
  • Angebote Austausch, Meditation und Bewegung
  • regionale Küche
  • 26 Einzelzimmer
  • 17 Zweibettzimmer
  • Dusche / WC / Waschbecken
  • WLAN
  • Caféteria
  • Speiseraum
  • Klosterbibliothek

Telefon: + 49 (0) 931-4601-251

www.oberzell.de

Haus Klara

Kloster Oberzell 2, 97299 Zell am Main

Tel. (09 31) 46 01-25 1

Fax (09 31) 46 01-25 0

haus-klara@oberzell.de

www.hausklara.de

Klosterland.Bayern

Wer seinem Alltag für eine Weile entfliehen möchte, kann sich in unseren bayerischen Klöstern bestens regenerieren. Zu allen Zeiten haben sich die Klöster die schönsten Orte ausgewählt. Wir laden dazu ein, dort Ruhe, Harmonie und Spiritualität, eine Auszeit zu erfahren.

Kontakt

Kloster Roggenburg
Klosterstraße 5, 89297 Roggenburg
Telefon (0 73 00) 96 00 -0

www.kloster-roggenburg.de

Bayern Tourismus

Entdecken Sie Bayerns Klöster und die schönsten Seiten Bayerns auch auf der Homepage des Bayern Tourismus. www.bayern.by